Karpfenangeln in Frankreich – Zwischen Tretboot und Badegästen – Teil 2

Nach einer langen Fahrt und einer ungemütlichen Nacht auf der Autobahn-Raststätte kamen wir am nächsten Tag am ersten Gewässer in Südfrankreich an. Zwischen dem kleinen Flachlandsee und dem rauen Stausee vor uns lagen über 1.000 km. Wir waren hundemüde und wollten so schnell es geht einen geeigneten Platz für die nächsten Tage finden.

Karpfenangeln in Frankreich – Zwischen Tretboot und Badegästen – Teil 2 weiterlesen

Karpfenangeln in Frankreich – Zwischen Tretboot und Badegästen – Teil 1

Drei Wochen Frankreich…nach dem Frankreichtrip im Juni von Philip und mir zog es mich in den Sommerferien zusammen mit meiner Freundin in unser schönes Nachbarland. Wir hatten mehr als genug Zeit und einige interessante Gewässer recherchiert. Da der Urlaub mit Freundin natürlich auch ein gewisses Maß an Komfort bieten sollte, war klar, dass das Auto stets in der Nähe des Angelplatzes sein sollte.  Uns war bewusst, dass in den französischen Ferien einiges am Wasser los sein würde, doch die Motivation war hoch und wir freuten uns auf Sonne, Baden und kühlen Rosé. Karpfenangeln in Frankreich – Zwischen Tretboot und Badegästen – Teil 1 weiterlesen

Karpfenangeln in Frankreich – Sommertour 2017

2.500 Kilometer im Auto – 4 verschiedene Gewässer-  konstant Temperaturen über 30 Grad- 1 Fisch über 10 Kilogramm. Mit diesen, wenn auch etwas ernüchternden Worten, lässt sich unsere diesjährige Tour in das Nachbarland wohl zusammenfassen.  Angeln heißt nicht gleich fangen, das wurde uns wieder einmal schmerzlich bewusst. Dennoch konnten wir bei diesem Frankreichtrip  wohl mehr für unsere Fischerei und zukünftigen Trips lernen als man annehmen mag.

Karpfenangeln in Frankreich – Sommertour 2017 weiterlesen

Wochenendrückblick: Es läuft wieder…Karpfenangeln im Frühling

Die Saison 2017 verlief bis jetzt sehr schleppend für uns. Viel zu oft waren wir in den letzten Wochen und Monaten am Wasser um danach enttäuscht nach Hause zu fahren. Zwar sind die entspannten Stunden in der Natur immer optimal um die Seele baumeln zu lassen, jedoch können zahlreiche Blank hintereinander auch an die Substanz gehen.

Nach unzähligen Sessions, bei denen wir gemeinsam oder alleine unser Glück versuchten hatte lediglich Philip einen einzelnen Fisch auf der Habenseite.

Der Erste 2017! Der Bann schien gebrochen, doch es folgten weitere erfolglose Tage/Nächte.

Wochenendrückblick: Es läuft wieder…Karpfenangeln im Frühling weiterlesen

Informationsportal rund um das Thema Karpfenangeln