Alle Beiträge von Karpfenangeln Augsburg

Wochenendrückblick: April, April

Dieses Wochenende wurden wir an ein kleines Privatgewässer eingeladen, dass wir zuletzt in unserer Jugend beangeln durften. Die Wassertemperaturen waren am steigen und ein anderer Angler fing direkt nach unserem eintreffen seinen ersten Karpfen. Die Zeichen standen sehr gut und so dauerte es nicht lang, bis auch unsere Ruten im Wasser lagen. Wochenendrückblick: April, April weiterlesen

Rückblick: 13. Karpfen und Wallermesse Bad Saulgau

Das letzte Januarwochenende stand bei vielen Karpfenanglern ganz im Zeichen von Angelmessen. Europas größte Karpfenangelmesse, die Carp Zwolle, öffnete ihre Pforten. Doch nicht nur in den Niederlanden, sondern auch im beschaulichen Bad Saulgau konnten sich Angelbegeisterte mit neuem Tackle und Baits eindecken.

Rückblick: 13. Karpfen und Wallermesse Bad Saulgau weiterlesen

Karpfenangeln in Frankreich – Lac de St.Cassien – Herbst 2015

Was machen zwei passionierte Karpfenangler wenn sie 4 Tage Zeit haben und eine gemeinsame Session planen? Richtig, sie fahren an das berühmteste Karpfenangelgewässer der Welt. Was aus einem Hirngespinnst bei einem gemeinsamen Ansitz entstand, wurde für uns diesen Oktober Realität. Karpfenangeln in Frankreich – Lac de St.Cassien – Herbst 2015 weiterlesen

Daiwa D Pod – Rod Pod Testbericht

Der Daiwa D-Pod: das Flagship Rod Pod von Daiwa besteht fast komplett aus Aluminium und ist für ca. 150,00 Euro erhältlich. Das Rod Pod wird in einer praktischen Transporttasche geliefert und erscheint in einem schicken, schwarzen Design. Die vier Banksticks (ausziehbar von 48 cm – 75 cm & 66 cm -105 cm) und 2 Buzzerbars für 3 Ruten können auch problemlos einzeln genutzt werden.
Baut man den D – Pod klassisch, mit den im Lieferumfang enthaltenen Banksticks auf, erhält man einen Pod der für eine Vielzahl an Situationen gewappnet ist. Daiwa D Pod – Rod Pod Testbericht weiterlesen

Wellness statt Realness – Karpfenangeln in Frankreich – La Renarde

Zu kommerziellen Gewässern gehen die Meinungen vieler Karpfenangler weit auseinander. Auch ich bin bei weitem kein Freund von dicht belagerten „Karpfenpuffs“ mit Rekordfischen, die das ganze Jahr unter massivem Angeldruck stehen.  Gibt es jedoch gewisse Regeln, an die sich die Angler auch halten, finde ich es durchaus vertretbar einen solchen See zu befischen. Denn mittlerweile herrschen an vielen öffentlichen Gewässern, im In- und Ausland, ähnliche Bedingungen als an so manchem Paylake.

Wellness statt Realness – Karpfenangeln in Frankreich – La Renarde weiterlesen